Ferienpark Port Bourgenay

Ferienpark Port Bourgenay

Direkt an der Atlantikküste – inmitten der Region Vendée – liegt der weitläufige Ferienpark Port Bourgenay der renommierten Gesellschaft Pierre et Vacances. Freuen Sie sich auf einen Urlaub in einem malerisches Feriendorf an der westfranzösischen Küste.

 

Wissenswertes rund um den Ferienpark Port Bourgenay

Der Park ist gänzlich autofrei und lockt mit seinem ruhigen und familiären Ambiente vor allem Familien.

Aufgeteilt ist der Park in fünf verschiedene Viertel, wovon jedes seinen eigenen Charme besitzt. Angeordnet sind die Häuser und Wohnungen des Parks um einen großen See und sind untereinander mit einem logischen System aus Fußwegen verbunden.

 

Grenzenloses Freizeitangebot im Ferienpark Port Bourgenay

Der Pierre et Vacances Ferienpark Port Bourgenay bietet den Urlaubern ein breites Sport– und Animationsprogramm, Badespaß sowie Wellness. Abkühlung findet man in den vier Außenpools, wovon einer nur für die jüngsten Gäste gedacht ist. Die sehr schön angelegten Badelandschaften sind außerdem mit Liegen, Auflagen und Sonnenschirmen versehen.
Für die sportlich begeisterten Gäste bietet der Park einen Golfplatz, Tennisplätze, Boule-Bahnen, verschiedene Sportplätze, Tischtennisplatten sowie einen Fahrradverleih an. Für die Kinder gibt es mehrere Spielplätze, einen Streichelzoo und professionell betreute Kinderclubs.

Abends finden zudem verschiedenste Tanz- und Musikaufführungen statt – hier kann man den Tag gemütlich bei einem schönen Drink ausklingen lassen.

 

Aktivitäten im Herzen der Vendée

Zwischen dem Parkbewohner und dem örtlichen Strand liegt beim Ferienpark Port Bourgenay nur ein kleiner Pinienwald. Dieser kann entweder bequem zu Fuß oder mit der Mini-Bahn erreicht werden. Die herrlichen Landschaften der Vendée eignen sich perfekt dafür mit dem Rad erkundet zu werden – im parkeigenen Radverleih findet sich für jedes Familienmitglied das passende Gefährt.

Die umliegenden Dörfer locken den Gast mit verschiedenen kulturellen Sehenswürdigkeiten wie Klöstern, Burgen und altertümliche Dorfkerne.